Rei Miyamoto – Highschool of the Dead

Share Button

 

Rei im Mangastil by Shouji Sato

Rei im Mangastil by Shouji Sato

Die Idee zu diesem Kostüm kam recht spontan: Ich und meine Mitarbeiterinnen haben am Samstag den 7.9.2013 in meinem Ladengeschäft kostenlos Leute als Zombies geschminkt. Quasi ein Promogag zum anschließenden Zombiewalk in Frankfurt am Main.

Ein paar Tage vorher kam so im Gespräch auf „Mensch, wenn man schon mal so viele Zombies an der Hand hat, müsste man doch mal ein Shooting machen!“ Mein Blick fiel in dem Moment zu einer Highschool of the Dead Uniform die im Laden hing und keine 5 Minuten später habe ich eine Mail an die talentierte Cosplayerin und Fotografin Kathrin Degoutrie geschrieben ob sie an dem Samstag Zeit für ein paar Fotos hätte.

Und hier ist es nun, mein erstes „richtiges“ Cosplay nach einer recht langen Zeit. Die Uniform ist gekauft (siehe hier) und die Perücke habe ich selbst frisiert. Basis war eine meiner Keiko Perücken in Steampunk Brown.

Da mir eine blütenweise Uniform nicht originalgetreu war, habe ich versucht sie etwas auf zombie-apokalypse zu trimmen. Aber diesmal wurde mir die gute Qualität vom verwendetet Stoff zum Verhängnis: er lies sich kaum reißen!!! Ich bekam den Tipp, die Stoffstellen über eine Käsereibe zu rubbeln. Super Sache, funktionierte prima. Dann habe ich das ganze Kostüm eine Weile in einem Bottich mit Kaffeesatz und Grünem Tee eingeweicht, auf dass es nicht mehr wie neu aussieht. Jetzt fehlten nur noch ein paar Flecken.

An dem Abend, an dem ich das Cos vorbereitet habe, veranstalteten unsere Nachbarn mit ein paar Freunden eine Gartenparty. Ich bin meinen Nachbarn, das muss ich hier schnell erwähnen, eh schon peinlich. Mit meinen lila Haaren, den komischen Outfits und meiner suspekten Geschäftsidee.

DVD Cover

DVD Cover

Nun gut, so sitzen die Nachbarn plaudernd zusammen, ich komme in den Vorgarten mit zerrissenen Klamotten und fange an, jene über den Rasen zu reiben und durchs Blumenbeet zu ziehen. Irgendwann überwindet sich dann der Ehemann und fragt, was ich denn mache.

„Ich hab morgen ein Zombie-Shooting und muss meine Schulmädchen-Uniform noch vorbereiten“

Ich denke, dass war es dann vorerst mit dem gegrüßt werden auf der Straße im Dorf.

An dieser Stelle ein dickes Dankeschön an meine Zombiehorde, dass sich alle Zeit für das Shooting genommen habt.

Ein weiteres Mal habe ich das Cos auf der Connichi 2013 getragen. Am Sonntag hatte ich die Ehre, dem Gewinnerpaar für das „Beste Kostüm“ beim Vorentscheid zum World Cosplay Summit einen von mir gesponserten Preis zu überreichen. Hier entstand auch dieser Schnappschuß von mir, Yaya Han und Boris Stuhlmüller von Cast4Art.

HOTD and Yaya

Yaya Han, der Boris und ich

 

 

Der Manga „Highshool of the Dead “ wurde gezeichnet von Shouji Sato und die Rechte liegen bei den japanischen Verlagen Fujimi Shobo und Kadokawa Shoten und in Deutschland bei Carlsen Comics. Ich habe keinerlei Rechte an den Werken, ich leihe mir nur einen Charakter kurz aus.

 

 

 

Rei Miyamaoto

Highschool of the Dead

2013